Sinn für Social Media Werbung machen

Soll ich mein Unternehmen auf Social Media bewerben? Das ist eine Frage, mit der viele kleine Unternehmen heute kämpfen. Die Antwort ist - es kommt darauf an. Insbesondere hängt es von Ihrer Zielgruppe und Ihren Marketingzielen ab. Die meisten kleinen Unternehmen können von einer gut konzipierten Social-Media-Werbestrategie profitieren. Der Schlüssel ist, sicherzustellen, dass Sie die richtige Social-Media-Plattform für Ihre Kundenbasis verwenden. Jede Plattform hat ihre Vor- und Nachteile und die Leute nutzen sie aus verschiedenen Gründen. Zum Beispiel können Personen, die LinkedIn regelmäßig nutzen, nicht auf Facebook sein und umgekehrt. Außerdem sind die Optionen für das Targeting von bezahlten Anzeigen für jede Plattform unterschiedlich. Machen Sie also nicht den Fehler, eine "one size fits all" Social-Media-Werbestrategie zu übernehmen. Recherchieren Sie stattdessen Ihren Kundenstamm, um herauszufinden, welche Social-Media-Plattformen sie verwenden und wie sie sie verwenden. Dann finden Sie heraus, wie Werbung auf diesen Plattformen mit Ihrem gesamten Online-Marketing-Plan passt.FacebookFacebook Werbung kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Facebook-Fangemeinde zu wachsen. Während der Überprüfung werden viele Leute Ihre Facebook-Seite sehen, und wenn Leute Sie auf Facebook "mögen", hilft es, Ihre Glaubwürdigkeit aufzubauen. Zum Beispiel, wenn Sie Hunderte von "Likes" haben und Ihre Konkurrenten nur ein paar Dutzend haben, lässt es Sie zusammenhängender und fester in der Community aussehen. Ein weiterer Vorteil von Facebook besteht darin, dass Sie Personen basierend auf Alter, Beziehungsstatus, Interesse oder geographischer Region gezielt ansprechen können. Bedenken Sie jedoch, dass Facebook eher zwanglos und persönlich orientiert ist und Facebook-Nutzer keinen harten Verkauf wünschen oder erwarten. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, halten Sie Ihre Anzeige einfach, heben Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung hervor und rufen Sie klar zum Handeln auf. TwitterTwitter neigt dazu, schneller zu sein und mehr Nachrichten / aktuelle Ereignisse zu haben. Es ist wichtig, unwiderstehliche Inhalte zu kuratieren, da sie dich als Vordenker positionieren. Mit Twitter-Anzeigen können Sie auf Ihre Vordenker aufmerksam machen und Ihr Konto für andere mit ähnlichen Interessen bekannt machen. Sie können auch bezahlen, um bestimmte Tweets für Personen zu bewerben, die Ihnen nicht folgen. Gegenwärtig können Nutzer nicht über Twitter-Anzeigen auf Ihre Website zugreifen. Daher ist es hilfreich, Twitter in Verbindung mit anderen sozialen Medien zu verwenden. Sie können jedoch viel für Ihr Geld bekommen, indem Sie Leute dazu bringen, Ihre Twitter-Posts zu retweeten.Zwei Punkte, um sich mit Twitter zu erinnern: Die Leute werden Ihnen nur folgen und mit Ihren Tweets interagieren, wenn sie interessant und relevant sind und keinen Wert haben in Werbung auf Twitter, es sei denn, Sie verwenden Ihr Konto tatsächlich.LinkedInThis ist wahrscheinlich die beste Plattform für B2B-Werbung, weil Menschen mehr bereit sind, Geschäfte zu machen, wenn sie auf LinkedIn sind. Darüber hinaus können Sie Einzelpersonen auf die Unternehmen, für die sie arbeiten, bestimmte Berufsbezeichnungen oder Positionen ausrichten. Darüber hinaus können Sie mit der Ausrichtung nach Berufsbezeichnungen Ihre Anzeigen genau auf die Personen eingrenzen, die am meisten an Ihren B2B-Produkten oder -Diensten interessiert sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass LinkedIn sein eigenes Self-Service-Werbenetzwerk namens DirectAds mit Optionen für Display-Anzeigen hat und Patenschaften. Um LinkedIn am effektivsten zu nutzen, sollten Sie Ihre Zielgruppe sorgfältig ansprechen und kurze, relevante Anzeigen mit einem bestimmten Handlungsaufruf erstellen. YouTubeYouTube bietet eine einzigartige Werbemöglichkeit, da Ihre Anzeigen in oder neben Videos geschaltet werden können. Da die Anzeigen Video und Sound kombinieren, können sie interessanter sein, als dies bei anderen Werbeplattformen möglich ist. YouTube bietet viele Ressourcen, mit denen Sie auf Ihrer Website effektiver werben können. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass die Aufmerksamkeit der Zuschauer kurz ist. Wenn Sie mit Videos werben, halten Sie sie kurz, auf den Punkt und unterhaltsam sowie lehrreich. Achten Sie darauf, Ihre Hauptbotschaften rechtzeitig zu übermitteln, da die Zuschauer nach nur wenigen Sekunden aussteigen. Unabhängig davon, welche Plattform (en) Sie verwenden, sollten Sie daran denken, dass Social-Media-Anzeigen niemals Personen auf Ihre Startseite leiten sollten. Verwenden Sie stattdessen eine Zielseite, die den Besuchern deutlich zeigt, was Sie als Nächstes tun sollen. Fügen Sie immer eine Option für die Bereitstellung ihrer Kontaktinformationen ein, damit Sie Ihre E-Mail- oder Social-Marketing-Liste erstellen können. Jeremy Durant, Geschäftsleiter bei Bop Design Bop Design ist eine Webdesign- und Marketingagentur in San Diego. Bop Design ist eine Boutique-Marketing-Kommunikationsfirma. Wir drücken die Werte Ihres Unternehmens durch Branding, Werbung, Druckdesign und individuelles Webdesign und -entwicklung aus. Wir helfen Ihnen auch, Ihren idealen Kunden durch erschwingliche Seo-Dienstleistungen und Suchmaschinen-Marketing zu gewinnen. Unser Fokus liegt auf kleinen Unternehmen, die ein externes Team von Marketingspezialisten brauchen, um ihrer Marke einen Vorteil auf dem Markt zu verschaffen. Laden Sie noch heute unser neues Whitepaper "Marketing 101: Marketing for Success" herunter! 23rd March