Klassische Printmedienwerbung - wird es überleben?

Print Media Werbung ist nichts Neues. Es gibt zwei Hauptprodukte der Printmedienwerbung. Einer veröffentlicht Anzeigen in der Zeitung und der andere veröffentlicht Anzeigen in Zeitschriften. Zeitungen gibt es in vielen Varianten. Einige sind klein und lesen nur in einigen kleinen Städten, während andere auf nationaler Ebene veröffentlicht und gelesen werden. Handelszeitungen und Zeitungen sind auch in Printmedien-Werbung enthalten. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Werbung in einer Tageszeitung zu veröffentlichen, gibt es ein paar Dinge, die berücksichtigt werden sollten, wie Größe, Auflage und Preis. Printmedien-Anzeigensätze und -kosten unterscheiden sich erheblich. Tageszeitungen haben Marketing-Preis-Karten, die offen und zugänglich im Internet sind. Eine Anzeige in der Washington Post kann bis zu 100.000 $ reichen. Das Wall Street Journal wird um die $ 164.00 liegen. Die L.A. Times wird etwa $ 70.000 und in Milwaukee $ 15.000. Alle diese Preise sind für eine ganzseitige Werbung. Der Vorteil der Print-Werbung ist, dass es tatsächlich bei der Arbeit gelesen wird oder wenn mögliche Leute versuchen, sich zu entspannen und etwas Freizeit zu haben. Wir wissen, dass Online-Quellen tatsächlich eine große Rolle dabei gespielt haben, die Anzahl der in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichten Anzeigen zu reduzieren. All die sperrigen Zeitungen, die wegen der vielen Seiten voller Werbung schwer zu lesen waren, werden jetzt immer leichter. Viele kleine Zeitungen existieren jetzt nicht mehr und diejenigen, die noch übrig sind, arbeiten hart, um in diesem aggressiven Markt zu überleben. Was macht das Internet so anders, das alle Geschäfte aus diesen Zeitschriften und Zeitungen nimmt? Es könnte die Art der Entscheidung von IDG sein. Die Entscheidung besteht nicht nur darin, Werbung für das zu verkaufen, was immer es ist, sondern von den verschiedenen Funktionen der Medien zu profitieren und mit dem Verkauf von Anzeigen für einige andere neue Medien zu beginnen. Print Media Advertising muss von den neuen Geschäftsinhabern verstanden werden, die in ihrem Geschäft erfolgreich sein wollen. Unabhängig davon, welches Medium Sie für Ihre Printmedienwerbung verwenden, sei es durch Zeitungen, Zeitschriften oder im Internet, stellen Sie sicher, dass Sie recherchieren. Therese Marie schreibt über Printmedienwerbung unter http://www.billboardadvertisingreport.com [http://www.billboardadvertisingreport.com/outdoorbillboardadvertising.php]. 23rd March